Skip to main content

Kurzhantel Set 2018 – Kurzhanteln im Test

Ein Kurzhantel Set ist eines der beliebtesten Fitnessgeräte auf dem Markt. Ein Kurzhantel Workout mit verschiedenen Kurzhantel Übungen, kann Bauchtraining, Krafttraining oder Ausdauertraining sein und Ergometer, Rudergerät oder das Laufband ersetzen.

Kurzhantel Movit verchromtDas Kurzhantel Set ist während dem Training, beispielsweise auf dem Stepper oder beim Joggen nicht mehr wegzudenken. Da Ihr mit freien Gewichten arbeitet, müsst Ihr bei Kurzhantel Übungen – im Gegensatz zum Langhanteltraining – das Gleichgewicht behalten und auf beide Hanteln gleich viel Druck bringen. Das erschwert die Kurzhantel Übungen und Ihr könnt so mehr Kraft und definiertere Muskeln aufbauen.

Kurzhanteln sind in verschiedenen Variationen verfügbar. Es gibt die Kurzhantel 20kg, genauso wie die Kurzhantel mit 10kg als feste Hantel. Diese sind für den heimischen Gebrauch allerdings weniger geeignet. Es empfiehlt sich hier eine Kurzhantelstange zu kaufen, die mit verschiedenen Gewichten bestückt werden kann. Das spart Kosten und Platz.

Kurzhantel Vergleich

MOVIT® Gusseisen Kurzhantel 2er Set

Movit Gusseisen HantelnDas erste Set, das wir Euch vorstellen möchten ist das Kurzhantel Set von Movit. Das Set kann in verschiedenen Größen:

  • 2x10kg – 29,99 Euro
  • 2x15kg – 41,99 Euro
  • 2x20kg – 56,99 Euro
  • 2x25kg – 69,99 Euro
  • 2x30kg – 81,99 Euro

erworben werden.

Die Hantelscheiben sind aus Eisen in schwarzer Farbe gehalten. Die Kurzhantelstangen sind aus Eisen, aber verchromt. Für eine gute Grifffestigkeit sind die Griffe kreuzgerändelt und mit Sternverschlüssen versehen. Der Durchmesser der Gewichte beträgt Standardmäßig 30mm.

Die Hanteln werden ohne Koffer geliefert. Ein Aufrüsten von den Gewichten ist ohne Probleme möglich – vorausgesetzt Ihr kauft die 30mm Durchmesser.

Die Kurzhanteln haben einen kleinen Makel: Die Sternverschlüsse sind mit einem Gummi versehen, dass Verschluss von Gewicht „abhalten“ soll. Hier kann es sein, dass das Gummi mit der Zeit kaputt geht, was allerdings weniger wichtig ist.

Movit bietet dieses Set übrigens auch verchromt an.

Kurzhantel Gusseisen Movit

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfen*

 

Hop-Sport Guss Kurzhanteln Hantel Set

Hop-Sport Guss KurzhantelDas Set von Hop-Sport ist ein weiteres sehr beliebtes Kurzhantel Set. Hop-Sport liefert die zwei Kurzhantelstangen zu folgenden Konditionen:

  • 2x10kg – 27,88 Euro
  • 2x15kg – 39,88 Euro
  • 2x20kg – 55,88 Euro
  • 2x30kg – 78,88Euro

Die Preise sind relativ identisch zu den Modellen von Movit.

Auch hier sind Gewichte aus Eisen, das schwarz ist. Sie sind sehr robust und hochqualitativ. Die Griffe sind kreuzgerändelt, für einen sehr guten Gripp.

Hop-Sport schickt als Dankeschön ein paar Trainingshandschuhe mit.

 

Gorilla Sport Kurzhantel Profi

Kurzhantel Set Gorilla SportsGorilla Sports bietet die Kurzhanteln nicht mit verstellbarem, sondern mit festem Gewicht an. Die Gewichte gibt es von 2,5 – 50 kg in verschiedenen Ausführungen. Das heißt je nachdem welche Kurzhanteln Ihr braucht müsst Ihr alle separat bestellen.

Die Kurzhanteln haben einen Gusseisenkern und sind mit Gummi ummantelt. Das schont den Boden und die Lautstärke.

Die Griffe sind ergonomisch geformt für ein besseres Workout.

Hantelablage Gorilla SportsPassend dazu empfehlen wir Euch eine Hantelablage, auf der Ihr all Eure Hanteln ablegen könnt. Dies ermöglicht es Euch die Hanteln sauber, der Größe nach, zu sortieren. Ein Tipp hierbei: Die schweren Gewichte nach unten, denn so könnt Ihr diese leichter aus den Knien heraus heben. Wenn Ihr die hohen Gewichte oben hinpackt, wird das schwierig.

 

Kurzhantel Workout

Warum Training mit Kurzhanteln?

Was bewegt einen Sportler dazu Kurzhanteln zu kaufen und Kurzhantel Übungen auszuführen? Ganz einfach! Mit Kurzhanteln könnt beinahe jede Übung, die Ihr am Gerät im Gym macht, ganz einfach zu Hause machen.

Wie soll das gehen? Dazu fehlen doch Gewichte und der Platz?

Das ist so auch richtig. Ihr werdet mit den kurzen Hanteln keine klassischen Squats, beispielsweise machen können, schon alleine, weil Ihr keine Stange habt, die Ihr Euch in den Nacken legen könnt. Beim Kurzhantel Workout werden die Übungen immitiert, sind aber unserer Meinung nach um einiges effektiver, als Übungen an Geräten.

Geräte vs Kurzhanteln

Wenn Ihr in einem Fitnessstudio seid, dann wisst Ihr, dass es nichts gemütlicheres gibt, als sich an ein Fitnessgerät zu setzen, das Gewicht einzustellen und mit der Übung loszulegen. Hier liegt oftmals der Fehler und es gibt eine Nachteile, die mit Geräten verbunden sind:

  • Sobald Ihr in Geräten sitzt werden Ihr geführt und macht sehr starre Bewegungen, die eine Muskelgruppe trainieren. Ihr verliert dadurch Beweglichkeit und auch der Muskel wird nicht so gut trainiert, wie er trainiert werden könnte.
  • Ein weiterer Nachteil ist, dass Ihr die Übung falsch machen könnt, ohne dass Euch der Körper Warnsignale liefert.
  • Ein weiterer Nachteil vom Gerätetraining kann sein, dass eine Muskelgruppe übertrainiert wird und Euer Körper unförmig aussieht. Das will doch keiner.

Vorteile Kurzhanteltraining

Bei dem Kurzhantel Workout ist das anders. Kurzhantel Übungen kombinieren oftmals mehrere Muskelgruppen und so wird Euer ganzer Körper trainiert. Hierzu ein kleines Beispiel: Ihr macht die typische Übung Schulterdrücken. Dazu setzt Ihr Euch in ein Gerät stellt Euer Gewicht ein und drückt die beiden Griffe nach oben. In der Regel sind die beiden Griffe an dem Gerät verbunden, sodass Ihr theoretisch mit Eurem starken Arm 60% des Gewichts und Eurem schwachen 40% drücken könntet. Das verformt Euren Körper und führt zu Fehlhaltungen. Hinzu kommt, dass Ihr eine Rückenlehne habt, an der Ihr Euren Rücken schief ablegen könntet und krumm machen könntet, was auch schlecht wäre.

Bei dem Training mit der Kurzhantel sitzt Ihr frei auf einer Hantelbank dar und hebt die vorbereiteten Hanteln an. Hier ist schon die erste Hürde, die Ihr beim Training am Gerät oder mit Langhanteln nicht habt. Ihr müsst die Gewichte irgendwie auf Kopfhöhe bekommen. Das heißt Euer Körper muss so trainiert sein, dass er das auch schafft – Euer Nacken muss trainiert sein, der Bizeps muss die Gewichte hochstemmen. Auch der Rücken und Bauch muss arbeiten, indem er Eure Körperhaltung balanciert und Fehlhaltungen ausgleicht.

Nun drückt Ihr jede Hantel einzel in die Luft, das heißt jede Schulter muss die gleiche Kraft aufbringen, um die Hantel zu bewegen. Das heißt Eure Muskeln werden simultan und gleichmäßig trainiert.

Kurzhantel Set vielseitig einsetzen

Wenn man sich für ein Fitnessgerät entscheiden muss, dann sollte man definit das Kurzhantel Set wählen. Diese sind für verschiedene Übungen gut einsetzbar, aber auch verschiedene Trainingsarten kann man damit gestalten. Egal ob Krafttraining oder Ausdauertraining, die Hanteln sind immer parat und das zu einem verhältnismäßig billigem Kaufpreis.

Egal ob Kraftausdauer-, Kraftaufbau-, Maximalkraft-, oder Funktionelles Training, mit Kurzhanteln kann man sehr guten Trainingserfolg erzielen.

Ihr fahrt in den Urlaub? Solange Ihr nicht fliegt könnt Ihr Eure Kurzhantel super in das Auto packen und mitnehmen. Training an jedem Ort zu jeder Zeit!

 

Kurzhantel Set Kaufen – darauf kommt es beim Hantel kaufen an

Variable Gewichte

Für Zu Hause empfiehlt es sich ein Kurzhantelset mit variablen Gewichten zu kaufen, Der Vorteil hierbei liegt auf der Hand: Ihr könnt kosten sparen, brauch lediglich zwei Kurzhantelstangen und könnt so die Gewichte beliebig variieren.

Es gibt dabei verschiedene Sets, die Ihr kaufen könnt. Beliebte Varianten sind:

  • Kurzhantel Set 30kg
  • 40kg
  • 50kg
  • 60kg

Ob das Kurzhantel Set gummiert oder das Kurzhantel Set Guss sein soll ist dabei ganz Euch überlassen.

Tipp der Redaktion: Das Anpassen der Gewichte für verschiedene Kurzhantel Übungen, kann auf Dauer sehr nervig sein. Bestellt Euch einfach anstatt 2 Stangen, 4 Stangen und 10-20kg mehr Gewichte. So könnt Ihr auch Supersätze machen oder Gewichte schon vorher vorbereiten.

 

Feste Gewichte

Im Gegensatz zu den variabel einsetzbaren Hanteln könnt Ihr Euch, wie Ihr es aus dem Fitnessstudio kennt eine Auswahl verschiedener Hanteln zulegen mit denen Ihr trainiert.

Ihr habt dann einen Hantelständer der Gewichte ab 2kg in 2er Schritten bis hin zu 50kg oder mehr beinhaltet. Wenn Ihr die Gewichte nicht immer tauschen wollt, dann ist das genau richtig für Euch!

 

Hantelbank

Damit das Training gelingt und Ihr einiges an Übungen abrufen könnt, solltet Ihr Euch eine Hantelbank dazu kaufen. Dies ist ein Kann nicht ein Muss. Sehr viele effektive Übungen, wie Bankdrücken oder Rudern lassen sich mit einer Hantelbank sehr gut trainieren.

 

Kurzhantel Übungen

Mit der kurzen Hantel ist ein Ganzkörpertrainingsplan ohne Probleme möglich. Ihr könnt nahezu jeden Muskel mit den folgenden Übungen trainieren. Wir möchten Euch nur die „Basic“ Kurzhantel Übungen zeigen, es gibt natürlich noch eine Reihe weiterer ausgefallener Übungen.

Kurzhantel Rudern

Beim Kurzhantel Rudern steht Ihr in einem hüftbreiten Stand und die Knie sind nicht ganz durchgestreckt. Die Hanteln liegen Schulterbreit vor Euch auf dem Boden. Ihr beugt den Oberkörper nach vorne und achtet dabei auf einen geraden Rücken. Eure Beine und Euer vorgebeugter Oberkörper sollten nun einen Winkel von 100 – 120 Grad bilden. Ihr nehmt die Hanteln und zieht diese zur Brust. Ihr solltet zuerst die Schulterblätter zusammenziehen und dann die Gewichte nachziehen. Wiederholungen nach Eurer Trainingsintensität.

Kurzhantel Bankdrücken

Ob Ihr diese Übung mit schräger, negativer oder flacher Bank macht spielt für die Ausführung keine Rolle, lediglich für die trainierten Brustmuskeln.

Positioniert die Hanteln rechts und links neben einer Hantelbank und setzt Euch auf die Hantelbank. Nehmt nun die Hanteln hoch, legt Euch ab und bringt dabei die Hanteln auf Position. Ausgestreckte Arme (leicht angewinkelt, nicht komplett durchgedrückte Ellenbogen). Lasst nun die Hanteln langsam Richtung Brust absenken. Geht den weg so weit hinunter, dass Die Hanteln rechts und links an Eurer Brust sind. Achtet auf gerade Arme. Nun drückt Ihr die Hanteln einfach wieder nach oben.

Kurzhantel Schulterdrücken

Legt die Hanteln links und rechts neben Eure Hantelbank. Stellt die Rückenlehne der Hantelbank, auf und setzt Euch auf die Hantelbank. Die Rückenlehne sollte auf 90 Grad eingestellt sein. Nehmt nun die Hanteln hoch, die Ellenbogen sollten auf Schulterhöhe sein und Unter- und Oberarme sollten einen 90 Grad Winkel bilden. Drückt nun das Gewicht nach oben. Die Hanteln dürfen sich über dem Kopf in der Luft gerne berühren.

Kurzhantel Kniebeuge

Nehmt Eure Hanteln ganz normal in die Hand. Nehmt einen hüftbreiten, stabilen Stand ein. Rücken gerade. Nun macht Ihr eine ganz normale Kniebeuge lasst dabei aber die Hanteln in der Hand. Das Gewicht in der Hand erschwert die Kniebeuge deutlich.

Eine alternative Ausführungen ist möglich in dem Ihr nur eine Hantel nehmt. Hier braucht Ihr einen etwas breiteren Stand. Stellt die Hantel zwischen Eure Beine und hebt diese dann einfach aus einer Kniebeuge mit beiden Armen hoch.